Veranstaltungen
Städtische Nachrichten
Webcam

Partnerstadt - Worthington (USA)

Worthington (USA)

Worthington
Der Lake Okabena in Worthington.

Die Partnerschaft mit Worthington im Bundesstaat Minnesota in den USA besteht bereits seit 1947. Damit ist sie die älteste deutsch-amerikanische Partnerschaft.

Sie ging aus der Hilfsbereitschaft von aktiven Bürgerinnen und Bürgern um Theodora Cashel und ihre Tochter Martha (verheiratete McCarthy) hervor, die nach dem Zweiten Weltkrieg Hilfssendungen in das zu 90 Prozent zerstörte Crailsheim schickten.
Worthington besteht seit 1871 und hat mittlerweile etwa 13.000 Einwohner.

Jede Partnerschaft lebt vom persönlichen Kontakt: Mit Worthington gibt es seit 1956 einen regelmäßigen Schüleraustausch. Jeweils ein Schüler aus Worthington und ein Crailsheimer Schüler halten sich ein Jahr lang in der Partnerstadt auf und nehmen dort am Unterricht und am gesellschaftlichen Leben teil.

Zudem reisen in unregelmäßigen Abständen zahlreiche Gruppen und Einzelpersonen nach Worthington.

Auszeichnungen:

  • Theodora Cashel († 1992)
    - Bundesverdienstkreuz 1. Klasse (1958)
    - Ehrenbürgerschaft Crailsheims (1987)
  • Worthington
    - 1. Weltbruderschaftspreis für die Förderung internationaler Verständigung und Freundschaft (Geldpreis wurde mit      Crailsheim geteilt) (1958)
    - Ehrenpreis des "Institute of International Education" (1966)
    - Preis der "Reader's Digest Foundation" für hervorragende Dienste auf dem Gebiet der internationalen Beziehungen      (1966)
  • Bob Demuth
    (langjähriger Bürgermeister Worthingtons und intensiver Förderer der Partnerschaft)
    - Ehrenbürgerschaft Crailsheims (2002)


Internetauftritt von Worthington www.ci.worthington.mn.us

Tageszeitung www.dglobe.com