Veranstaltungen
Städtische Nachrichten
Webcam

Erreichbarkeit der städtischen Einrichtungen

Die Stadtverwaltung ist zu den üblichen Zeiten wieder für die Bürgerinnen und Bürger geöffnet. Das Rathaus kann zunächst nur an den Eingängen zum Marktplatz betreten werden. Die übrigen Zugänge dienen entweder als Ausgang oder sind gesperrt. Vor Betreten des Gebäudes muss eine Mund-Nasen-Bedeckung aufgesetzt werden, zudem müssen die Hände an den Eingängen an dort bereitstehenden Spendern desinfiziert werden. Sowohl im Warteraum vor dem Bürgerbüro als auch im Neubau, wo unter anderem die Bußgeldstelle und das Ausländerwesen untergebracht sind, dürfen sich zeitgleich maximal vier Personen aufhalten. Bereitstehende Mitarbeitende der Verwaltung stehen dort bei Fragen zur Verfügung.

Das Bürgerbüro bietet wieder wie gewohnt alle Dienstleistungen an. Sofern Bürgerinnen und Bürger ein Anliegen haben, was dort nicht erledigt werden kann, werden diese weiterhin darum gebeten, vorab Besuchstermine auszumachen. Eine Terminvereinbarung für Dienstleistungen des Ressorts Sicherheit & Bürgerservice ist grundsätzlich nicht notwendig. Besucherinnen und Besucher mit einem Termin werden gebeten, sich im Bürgerbüro anzumelden. Sie werden dann dort vom entsprechenden Mitarbeitenden abgeholt.