Veranstaltungen
Städtische Nachrichten
Webcam

Modern, schlicht und elegant

Große Kreisstadt Crailsheim

Neues Corporate Design für die Stadtverwaltung Crailsheim

Nach neun Jahren bisherigem Logo samt Claim hat Oberbürgermeister Dr. Christoph Grimmer gemeinsam mit einem vierköpfigen Team und der Agentur Sikorski & Friends ein neues Corporate Design für die Stadtverwaltung entwickelt. „Evolution statt Revolution“ sei dabei das geltende Motto gewesen“, wie der Oberbürgermeister betont – schließlich ist Tradition in Crailsheim neben der Wirtschaftskraft und dem Naturbezug ein wesentlicher Teil des Markenkerns. Das künftige Logo verbindet die Kraile des offiziellen Stadtwappens in moderner und dynamischer Anmutung mit dem identitätsstiftenden Merkmal Crailsheims schlechthin: dem Horaff.

Mit einem neuen Claim möchte die Stadt ihre Stärken und ihre Identität hervorheben. Der dreifache Dreiklang „Tradition im Blut. Innovation im Kopf. Hohenlohe im Herzen.“ ist flexibel und individuell verwendbar. Er steht für die Energie und Leidenschaft, mit der die Menschen hier leben, arbeiten und sich verbunden fühlen. „Ob Volksfest, Kuwo, Stadtteilfeste, Gruppen wie Bürgerwache, Stadtkapelle und Fränkische Familie – Tradition wird gelebt und geliebt“, erklärt OB Grimmer das erste Drittel des Slogans. Mit vielen Weltmarktführern in unterschiedlichen Industriezweigen und dem Crailsheimer Weg der Schulen gelte Crailsheim außerdem als Innovationsstandort in der Region. Ein wesentlicher Vorzug des Lebens im ländlichen Raum ist zudem die Nähe zur Natur. „Wir befinden uns am Eingangstor zur Hohenloher Ebene und bieten mit Kleinoden wie Schönebürg, Burgberg, Villa, Jagst oder dem Degenbachsee natürliche Oasen, die man in Metropolen vergeblich sucht“, bringt es Dr. Grimmer auf den Punkt.

Diese Leidenschaft und Energie, die der neue Claim verkörpert, sollen künftig auch alle rund 35.000 Einwohner Crailsheims spüren. In einer großen Kampagne konnten dazu Persönlichkeiten aus dem Stadtleben für eine Teilnahme gewonnen werden, die mit dem Volksfest auf Plakaten für das neue Image werben. So zeigt der Ärztliche Leiter des Klinikums Crailsheim mit dem Spruch „Ein Umzug nach Crailsheim ist wahrlich kein Beinbruch“ auf selbstironische Weise, dass auch Zugezogene sich in Crailsheim heimisch fühlen können. Postkartensets, ein Logo-Pin und moderne Rucksackbeutel, ebenfalls mit dem neuen Logo, sind erste Beispiele für die Umsetzung des neuen Markenauftritts und können in Kürze auch im Bürgerbüro erworben werden.

Sämtliche städtische Einrichtungen – vom Rathaus über den Baubetriebshof bis zu den Kindergärten – sollen nun nach und nach auf das neue Erscheinungsbild umgestellt werden. Bestehende Broschüren oder Flyer landen dabei nicht auf dem Müll, sondern werden bei Neugestaltung aufgefrischt. Oberbürgermeister Dr. Grimmer erklärt seine Motivation: „Mein Wunsch ist, dass wir als Stadtverwaltung geschlossen auftreten und damit das Engagement der mehr als 700 städtischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sichtbar wird. Wenn wir zeigen, was wir alles für unsere Stadt tun, steht die Bevölkerung auch hinter der Stadtverwaltung und unserer Arbeit.“