Radfahren & Wandern

Hohenlohe im Herzen

In und um Crailsheim gibt es eine Vielzahl wunderschöner Rad- und Wanderwege, die nicht nur von Crailsheimern, sondern auch von vielen Gästen aus nah und fern gerne erkundet werden. Unsere Stadt im Herzen Hohenlohes bietet sowohl für Sportlerinnen und Sportler als auch für Naturliebhabende Abwechslung und Sehenswertes entlang der Strecken.

Touren mit dem Fahrrad

Kocher-Jagst-Radweg

Radfahrer ist im Vordergrund und ein Aussichtstum im Hintergrund
Der Burgbergturm ist ein beliebtes Ausflugsziel in der Region – auch für Radfahrer.

Die beiden Zwillingsflüsse Kocher und Jagst geben dem Kocher-Jagst-Radweg seinen Namen. Der circa 332 Kilometer lange Radweg ist in mehrere Etappen aufgeteilt. Crailsheim bietet sich sowohl als Ausgangspunkt als auch als Zwischenstopp für ein- oder mehrtägige Radtouren ideal an. Radfahrerinnen und Radfahrer, die in Crailsheim einen Zwischenstopp einlegen, können beispielsweise die Innenstadt mit zahlreichen Cafés erkunden oder das Stadtmuseum besuchen. Für Radlerinnen und Radler, die über Nacht in Crailsheim bleiben, bietet unsere Stadt ein großes Hotel- und Gaststättenangebot. Alle Informationen zum Kocher-Jagst-Radweg, wie Etappenlängen und -verläufe finden Sie hier.

Wäldertour Ost

Crailsheim ist der Startpunkt einer weiteren wunderschönen Rundtour – der Wäldertour Ost. Die knapp 75 Kilometer lange Tagestour für Naturliebhabende führt durch weitläufige Wälder, ursprüngliche Dörfer und vorbei an vielen Weihern und Seen. Die Strecke ist für Freizeitradlerinnen und -radler gut zu bewältigen. Den Streckenverlauf und weitere Informationen finden Sie hier.

Das Magische Dreieck erkunden

Ein erlebnisreicher Radrundweg verbindet die Städte des Magischen Dreiecks Crailsheim, Dinkelsbühl und Ellwangen. Entlang der Strecke gibt es auf insgesamt 76 Kilometern zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu entdecken. In den Städten lädt ein vielfältiges Gastronomieangebot die Radlerinnen und Radler zu einer Stärkung ein. Die Route ist hier abrufbar.

Crailsheim und das Umland

Crailsheim dient aber nicht nur als Startpunkt und Zwischenstopp für weitläufige Ein- und Mehrtagestouren, sondern auch die umliegende Natur und Sehenswürdigkeiten können auf verschiedenen kürzeren Touren erkundet werden. Acht Radtouren mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden führen beispielsweise auf den Burgberg, in den Ostalbkreis oder bis in den benachbarten fränkischen Landkreis. Von der Familientour bis hin zur anspruchsvollen Geländetour ist für jeden etwas dabei.  

Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus
Link zur Homepage des Hohenlohe Schwäbisch Hall Tourismus

Wandertouren

Kocher-Jagst-Trail

Fluss der durch den Wald fließt
Im Jagsttal gibt es herrliche Wanderrouten.

Der Kocher-Jagst-Trail gliedert sich in den Jagststeig mit vier Tagesetappen sowie den Bühlersteig und den Kochersteig mit jeweils drei Tagesetappen. Zusammen bilden die drei Steige einen Rundwanderweg mit etwa 200 Gesamtkilometern. Der Jagststeig mit seinen vier Tagesetappen hat eine Gesamtlänge von 82 Kilometern und führt von Blaufelden nach Ellwangen. Crailsheim ist Endpunkt der zweiten Etappe, die von Kirchberg in die Horaffenstadt führt und gleichzeitig Startpunkt der dritten Tagesetappe, die weiter nach Fichtenau-Wildenstein geht. Alle Informationen zum Kocher-Jagst-Trail finden Sie hier.

Fränkisch-Schwäbischer Jakobsweg

Der Pilgerweg führt auf insgesamt 268 Kilometern von Würzburg unter anderem über Rothenburg o. d. Tauber, Crailsheim und Böbingen/Rems nach Ulm. Für die komplette Strecke sollten Sie sich mindestens elf Tage Zeit nehmen. Besser ist es, sich mehr Zeit zu lassen, denn im Eilschritt lassen sich Spiritualität und Besonderheiten dieses Weges kaum erleben. Für Radpilgerinnen und Radpilger sind einige Wegabschnitte nicht empfehlenswert. Mit dem Rad sollten eher die meist wenig befahrenen Landstraßen benutzen werden. Alle Informationen zum Fränkisch-Schwäbischen Jakobsweg finden Sie hier.

Horaffenwege rund um Crailsheim

Die zehn "Horaffenwege" sind im Zuge der Landesgartenschau-Bewerbung der Stadt Crailsheim für die Jahre 2031 bis 2036 entstanden. Die Wanderungen mit ihren verschiedenen Längen sind in Rundwegen angelegt und in dieser Form schon erkundet worden. Wanderfreudige können je nach Lust und Laune eine der Touren wählen und die Crailsheimer Stadtteile und das Umland kennenlernen.

Verlinkung zur Tour "Von der Villla in den Schönebürgwald"
Verlinkung zur Tour "Rund um Goldbach"
Verlinkung zur Tour "Durch die Wacholderheide"
Verlinkung zur Tour "Zum Degenbachsee"
Verlinkung zur Tour "Zwischen Jagst und Gleisdreieck"
Verlinkung zur Tour "Zwischen Jagstheim und Onolzheim"
Verlinkung der Tour "Zum Fuße des Burgbergs"
Verlinkung der Tour "Zwischen Burgberg und Reußenberg"
Verlinkung zur Tour "Naturschutzgebiet Reußenberg"
Verlinkung zur Tour "Das Jagsttal erkunden"